Hygienemaßnahmen

Liebe Museumsbesucherinnen, liebe Museumsbesucher!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab dem 6. Mai wieder die Möglichkeit zum Besuch unserer Dauerausstellung im Museum Rathausstraße 13 geben können. Dabei sind wir gehalten, die strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften, die aufgrund der Corona- Pandemie zwingend erforderlich sind, umzusetzen.

Dazu gehören:

Jede/r Besucher/in ist verpflichtet, sich so zu verhalten, dass sie/er sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.

Das Tragen eines selbst mitgebrachten Mund-Nase-Schutzes ist verpflichtend. Vor Eintritt der Ausstellungsflächen sind die im Eingangsbereich bereitgestellten

Händedesinfektionsmöglichkeiten zu nutzen.

Beachten Sie die Hinweisschilder!

Der Ausstellungsbesuch hat nach den ausgewiesenen Laufwegen zu erfolgen.

Gleichzeitig können sich höchstens 17 Besucherinnen und Besucher im Museum aufhalten, und zwar unter den gegebenen Abstandsregelungen.

Es gilt auch im Museum ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, es sei denn, es handelt sich um Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner, in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, oder um die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen.

Zu Ihrer Orientierung ist in jedem Ausstellungsraum angezeigt, wie viele Besucher sich dort höchstens gleichzeitig aufhalten sollen.

Keinen Zutritt haben Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft:

 positiv auf SARS-CoV-2 getestet oder als positiv eingestuft
 vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen (z. B. als Kontaktperson Kat.

I) angeordnete Quarantäne für die jeweilige Dauer,
 nach Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt oder einer besonders

betroffenen Region im Inland ab 72 Stunden für die Dauer von 14 Tagen.

Momentan ist die Dauerausstellung in der Rathausstraße 13 mittwochs von 15 bis 18 Uhr und
sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Wir bitten um Verständnis, wir sammeln Erfahrungen mit diesem Sicherheitskonzept und sind jederzeit zu Anpassungen an die „Corona-Lage“ oder Ihre Interessen bereit.

Sonderöffnungen sind möglich. Stadtmuseum Lippstadt Tel.: 02941 980 259